Unser Beratungsangebot: Photovoltaikanlagen effizient und wirtschaftlich führen

Stromverluste und Modulschäden intelligent vermeiden

bei Planung, Installation und Service von Photovoltaikanlagen wird die Verschmutzungsthematik noch immer nicht ausreichend gewürdigt. Dies bewirkt unnötige Servicekosten und geht zu Lasten der Gesamtwirtschaftlichkeit. Unser Dienstleistungs- und Beratungsangebot schließt mit gewerkeübergreifenden individualisierten Bausteinen diese Lücken, um den langfristigen Erfolg von Photovoltaikanlagen dauerhaft zu optimieren.

In der Planungsphase unterstützen wir Sie mit profundem Know-How zur Vermeidung schmutzinduzierter Leistungsverluste und Materialschäden. Für den laufenden Betrieb optimieren wir die Prozesse zwischen dem technisch gestützten Anlagenmonitoring und dem messtechnisch orientierten Servicepaket.

Steigern Sie die Effizienz von Photovoltaikanlagen

mit Sachverstand und klugen Maßnahmen

Emissionsquellen bei der Planung von Photovoltaikanlagen rechtzeitig erkennen

Wind und Thermik wurden hier nicht ausreichend bedacht.

1. Die Schmutz-Potentialanalyse

Wir bieten für die Planungsphase von Photovoltaikanlagen eine Analyse der zu erwartenden Verschmutzungssituation.

Besonders auf Gewerbebetrieben und beim Bau von Solarparks ist die Schmutz-Potentialanalyse ein wirtschaftlich relevanter Faktor. Mit Veränderungen im planerischen Vorfeld können Sie die zukünftige Verschmutzung der PV-Anlage, oder die Servicekosten im allgemeinen drastisch reduzieren.

Auch bei Bestandsanlagen in Industrie und Gewerbe können sinnvolle Maßnahmen noch immer eine effiziente Kostenreduktion bewirken. Unsere Beratungsleistung kann die Wirtschaftlichkeit einer PV-Investition an emissionsstarken Standorten wieder auf solide Beine stellen.

Der firmeninterne Photovoltaikbeauftragte erkennt rechtzeitig Taubenbefall, Modulschäden und partielle Verschmutzung

Taubenbefall und lokale Emissionsquellen im Blick behalten.

2. Schulung zum firmeninternen Photovoltaikbeauftragten

In Industriebetrieben ist die Ernennung eines betriebseigenen Photovoltaikbeauftragten eine weitsichtige und rentable Entscheidung. Ihr Photovoltaikbeauftragter erhält ein festes Zeitbudget für die tournusmäßige Kontrolle der Photovoltaik-Anlage.

Eine Begehung mit Sichtprüfung der PV-Anlage ist zentraler Bestandteil des Aufgabengebiets Ihres Mitarbeiters. Hier werden partielle Verschmutzung in der Nähe von lokalen Emissionsquellen wie Lüftungskamine, Modulschäden und einsetzender Taubenbefall frühzeitig bemerkt. Ihr Mitarbeiter füllt die übliche Lücke, die beim Servicevertrag mit einem externen Elektrofachbetrieb zwangsläufig entsteht.

Ihr Photovoltaikbeauftragter wird durch uns umfassend geschult und bei Bedarf begleitend betreut. Im Ziel steht immer die Optimierung der langfristigen Wirtschaftlichkeit Ihrer Photovoltaikanlage.

Abgase und Abluft von Gewerbebetrieben können Photovoltaik Anlagen schädigen

Leistungsverluste und Modulschäden mit Know-How vermeiden.

3. Training für Elektriker, Solateure und Gutachter

Elektrofachbetriebe und Gutachter sind im Berufsalltag mit unterschiedlichsten Verschmutzungsarten und daraus resultierenden Materialveränderungen konfrontiert. Das Erkennen und Klassifizieren von Verschmutzungsarten ist noch immer kein Bestandteil dieser Berufsbilder.

In der Berufspraxis des Servicetechnikers wäre es sinnvoll harmlosen von chemisch-reaktivem Schmutz unterscheiden zu können, um auf eine Solarreinigung bedarfsgerecht hinzuweisen. Solateure und Gutachter müssen Materialveränderungen bereits in der Entstehung erkennen können, um schmutzbedingte Photovoltaik-Modulschäden von Herstellungsmängeln zu unterscheiden.

Gerne teilen wir mit Technikern im Aussendienst, mit Solateuren und Gutachtern unser Know-How. Wir bieten abgestimmte Individualberatung, sowie Gruppenschulung und Trainings in Theorie und Praxis.

Ihr Anliegen

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Beratungsangebot. Bitte formulieren Sie im Anfrageformular Ihre Projektbeschreibung, die Aufgabenstellung oder Ihre speziellen Anforderungen. Wenn Sie ein persönliches Beratungsgespräch oder einen Vor-Ort-Termin bevorzugen, erreichen Sie mich telefonisch unter Tel. 08141 – 889 5 887.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Ihr Michael Mattstedt für die Ökologische Solarreinigung

Unser Anfrageformular für Ihr Angebot:

Ihre Anschrift:

Firma / Name, Strasse/Hs-Nr., Plz/Ort:

für evtl. Rückfragen bitte eine Telefon- oder Mobilfunknummer angeben:

Wir wünschen ein Angebot für folgende Beratungs- bzw. Dienstleistung (evtl. Mehrfachnennung)

Schmutz-Potential-Analyse für einen geplanten AnlagenstandortAnalyse von Intensität und Qualität des Schmutzeintrags einer BestandsanlageEmissionsvermeidung und Reduktion von ServicekostenSchulung + Training von firmeninternen PhotovoltaikbeauftragtenSchulung + Training von Service-TechnikernEmissionsberatung für Solateure und Gutachter

Bitte beschreiben Sie uns hier Ihr Anliegen näher:

An diese E-Mail-Adresse möchten Sie Ihr Angebot erhalten:

Dateianhang (optional):

Hier haben Sie die Möglichkeit, mir vorab Bilder oder andere Dateien zu senden. Bitte beachten Sie die Maximalgröße von 7MB pro Datei.

Datenschutz

die ABSOLUTE VERTRAULICHKEIT Ihrer Anfragedaten ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Sie erhalten keine unerwünschte Werbung. Ihre Daten werden NICHT weitergegeben. Falls wir Ihre Anfrage nicht in ein Angebot umwandeln, werden Ihre Daten sofort wieder gelöscht.

Unsere Website ist durch ein aktuelles, hochwertiges SSL-Serverprotokoll gesichert. Der Datentransfer mit unserem Server wird verschlüsselt übertragen.

Eine detaillierte Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fehlermeldung

Bei einer korrekt abgesendeten Angebots-Anfrage wird Ihnen eine Bestätigung auf dem Bildschirm angezeigt!

Fehlermeldung bei der Abfrage eines Angebots in der PV-Reinigung Bitte achten Sie beim Absenden darauf, ob eine Fehlermeldung erscheint. Dann einfach bitte einfach die betreffenden Felder ergänzen.