Die Reinigung von Photovoltaikanlagen in München und Umland.

Die spezielle Situation in München.

Die Photovoltaik Reinigung in München Stadt und Umland ist handwerklich anspruchsvoll aber auch abwechslungsreich, weil hier sämtliche Bauformen und Verschmutzungsarten komprimiert zusammenkommen. Mal ist es die PV Anlage auf dem Bungalow im Grünen, dann wiederum der Wohnblock am mittleren Ring, die Gewerbehalle oder ein Industriebau.

Auch die Verschmutzungsarten sind wegen der verschiedenen Emissionsverursachen und Dachhöhen sehr unterschiedlich. Die Luftbewegung vermag den schweren bodennahen Schmutz noch auf einstöckige Bauten heben, in 10m oder 30m Höhe finden sich dann wiederum ganz andere, überregionale Schmutzmixturen. Im allgemeinen sind Photovoltaikanlagen im Münchener Westen deutlich weniger verschmutzt. Der Westwind trägt die stadteigenen, münchener Emissionen durch die Metropole auf die PV-Anlagen im Osten.

Schadstoffe aus der Luft verschmutzen in Stadtnähe sehr schnell die Photovoltaik Anlagen.

eine typische Verschmutzung in Stadtnähe

Solche Verschmutzungsbilder sieht man bei der Reinigung von PV Anlagen in München.

fortgeschrittene Verschmutzung durch Abgase und Feinstäube

Typische Verschmutzung bei der Reinigung von Photovoltaik Anlagen in München.

diese Langzeitverschmutzung ist materialaggressiv

Fortgeschrittene Glaskorrosion bei einer Solar Reinigung in München.

fortgeschrittene Glaskorrosion durch Schwefelverbindungen

Gibt es den typisch Münchener Dreck auf Photovoltaikanlagen?

Ja, die Reinigung von Photovoltaikanlagen in und um München ist geprägt von einer ganz speziellen Verschmutzungssituation. Die Schmutzstärke ist alleine schon wegen der Vielzahl an Emissionsquellen sehr groß, aber dennoch deutlich geringer als beispielsweise in Ingolstadt. In der oberen Bildreihe sehen Sie das typische Verschmutzungsbild einer Photovoltaikanlage im Einflussbereich der Metropolregion. Die schwarzen Punkte und flächigen Verschmutzungen sind nämlich eine Mixtur aus Abgasen und Feinstaub. Diese Luftschadstoffe entstehen durch Heizungsanlagen, den Strassen- und Schienenverkehr, durch das produzierende Gewerbe und die Industrie. Diese Verschmutzung ist chemisch-physikalisch reaktiv, das bedeutet also dass sie im Laufe der Zeit die Modulmaterialien angreift.

Sonder Reinigung bei Glaskorrosion in München

Das ganz rechte Bild zeigt Photovoltaikmodule mit Glaskorrosion und Auslaugung durch Schwefelverbindungen aus einer großen Heizungsanlage. Schwefelsäure emittiert noch immer bei großen Öl-Heizungsanlagen, Blockheizkraftwerken und bei industriellen Fertigungsprozessen. In diesem Fallbeispiel wurde mit der PV Reinigung zu lange abgewartet, die betroffenen Solarpanel sind eigentlich ein Totalschaden. Wenn man an solche Module gut hinkommt, oder diese abbaut, lassen sich die Gläser mit einer Sonderreinigung wieder herstellen. Jedoch muss man pro Modul etwa eine Stunde Aufwand kalkulieren.

Im Bild unten links sieht man noch den rötlich gefärbten Kamin und die Dacheindeckung, die Photovoltaik Module hingegen sind wieder voll umfänglich hergestellt. Wenn der Verbrennungsprozess nicht optimiert werden kann, sollte zumindest der Kamin verlängert werden.

Tatort München: Sonder Reinigung von korrodierten PV Modulen.

eine Sonderreinigung kann wieder Abhilfe schaffen

Die Ökologische Solarreinigung hat die Reinigungskompetenz für städtische Verschmutzung.

unsere Grundreinigung EXTRA entfernt auch Langzeitverschmutzung

Die Reinigung der PV Anlage in einem Gewerbegebiet in München ist wieder perfekt sauber.

die Grundreinigung EXTRA kann wieder den optischen Neuzustand herstellen

Voraussetzung für langanhaltende Sauberkeit bei stark verschmutzten PV Anlagen in München ist die schadensfreie Reinigung.

Hartnäckiger Schmutz, Algen, Flechten und Pilze lassen sich restlos entfernen.

Jede schadstoffbelastete Luft, die nicht zu sauer ist, lässt Flechten und Moos auf den Photovoltaikmodulen sprießen. Flechtenwachstum wiederum bewirkt Rahmenschäden und Delamination. Sie sollten die Photovoltaik Reinigung in und um München also immer rechtzeitig beauftragen, bevor sich die Modulqualität irreversibel gemindert hat. Oder gar ein Schaden eingetreten ist.

Abschließende Betrachtung

Die Reinigung dieser Photovoltaikanlage-Anlage konnte mit sehr schönen Ergebnissen abgeschlossen werden. In den Anfangsjahren der Ökologischen Solarreinigung waren wir spezialisiert auf emissionsreiche Standorte. Dort haben wir uns eine Reinigungskompetenz für Sonderstandorte und „schlimme Verschmutzung“ erarbeitet. Deshalb können wir an Standorten wie München auch anspruchsvolle Aufgabenstellungen übernehmen und mit unserem konsequent ökologischen Premiumangebot auch Top-Ergebnisse abliefern.