Fluch, oder Segen? Durch die sehr gute Schwachlicht-Aufnahme von Dünnschichtmodulen entstehen Verluste erst bei erhöhter Verschmutzung. Vielfach sind diese bereits über Jahre angereichert und dadurch fest mit dem Glas verbunden. Hartnäckige Verschmutzung darf nicht mit verstärkter Abrasivität aus dem Glas geraspelt werden. Rotierende Bürsten sind hier deshalb ein Werkzeug mit hohem Schadensrisiko.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Am Standort treffen die übliche Luftverschmutzung, Abgase vom Straßenverkehr, Hausbrand, von Gewerbebetrieben und der Bahnlinie zusammen. Eine harte Mischung! Werden die Photovoltaikmodule nun über mehrere Jahre nicht gereinigt haften die Verschmutzungen durch chemische Reaktionen in den obersten Schichten des Glases.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Das Zauberwort ist EINWEICHEN mit ausreichender Wassermenge. Möchte man solch erhebliche Mehrfachverschmutzungen, die sich über annähernd 10 Jahre aufgelagert haben im Rahmen einer Erstreinigung entfernen, braucht es einen deutlich erhöhten Aufwand. Wie man auf den Bildern sieht hat sich dieser gelohnt...
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Die übliche Sichtprüfung hat ebenfalls ein paar zerbrochene Module zum Vorschein gebracht. Nun kann die Photovoltaik-Anlage wieder ihre technisch möglichen Maximalerträge erwirtschaften.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Solarreinigung hat 4,91 von 5 Sterne | 166 Bewertungen auf ProvenExpertcom