Jeder Eigentümer, jeder Betreiber und jeder Investor einer Photovoltaikanlage wünscht sich den realen wirtschaftlichen Erfolg. Je längerfristig und anhaltend stabil, desto besser. Überdurchschnittliche Sonnenstromerträge, wenig Ausfälle, keine Schäden. Man kann hoffen, man kann bangen und es dem Zufall überlassen, oder seinen Erfolg auf solide Füße stellen. Jede Photovoltaikanlage braucht ein vernünftiges Monitoring, eine tournusgemäße technische Wartung und eine bedarfsgerechte Solarreinigung.

Im vorliegenden Fallbeispiel wurde bereits beim automatisierten Monitoring bemerkt, dass die PV-Module leicht verschmutzt sein müssen. Bei der technischen Prüfung war schnell klar, der Schmutz begann sich bereits über das Modul auszubreiten. Die Sichtprüfung zeigte auch zu viele PV-Module mit zu viel Moos und Pilzen in den Rahmen.
solarreinigung franken pv reinigung 01
solarreinigung franken photovoltaik reinigung 01
solarreinigung franken photovoltaik reinigen 01
solarreinigung franken pv reinigen 01
Als erstes wurde der ganze Dreck und Sackweise Moos vom Foliendach entfernt und fachgerecht entsorgt. Mit etwas Vorlauf begannen wir die Photovoltaikmodule nebst Rahmen zu reinigen, während die Techniker bereits die gereinigten Anlagenteile technisch gemessen haben. Hand in Hand wurden noch kleinere Umbauten der Photovoltaikanlage gemacht.

Letztendliches Ergebnis: eine wunderbar saubere und technisch aktualisierte PV-Anlage mit einem sehr guten Wirkungsgrad.
solarreinigung franken fotovoltaik reinigen 01
solarreinigung franken module reinigen 01
solarreinigung franken ökologisch reinigen 01
solarreinigung franken pv waschen 01

Der Dreiklang bringt den Erfolg

Monitoring: Ob Sie nun Ihre Stromerträge regelmäßig vom Zähler ablesen und mit denen Ihres Nachbarn vergleichen, oder ob Sie eine technische Lösung mit Onlineauswertung haben ist völlig egal. Entscheidend ist, dass Sie einen Überblick und einen Vergleich Ihrer Ertragszahlen haben.

Wartung: Nach den aktuellen VDE Vorschriften und auch Richtlinien der Versicherer sind Photovoltaikanlagen in regelmäßigen Abständen von maximal 4 Jahren einer Wiederholungsprüfung zu unterziehen. Die technische Prüfung gibt Ihnen als Eigentümer Sicherheit, dass von Ihrer PV-Anlage keine Gefahren ausgehen. Die Prüfprotokolle nach DIN-Norm stellen darüberhinaus unter Beweis, dass Ihre PV-Anlage auch tatsächlich den maximalen Strom generiert, der technisch möglich ist. Wird ein Fehler entdeckt, können Sie ihn nun beseitigen lassen.

Solarreinigung: Eine bedarfsgerechte Solarreinigung entfernt jegliche Verschmutzung, die den technisch maximalen Stromertrag reduziert. Die Ökologische Solarreinigung entfernt darüberhinaus auch Verschmutzungen, die Modulschäden verursachen können. Das Besondere an diesem nachhaltigen und innovativen Verfahren ist die völlige Schadensfreiheit der Reinigungsmethode. Die Ökologische Solarreinigung ist bekannt für langanhaltende Sauberkeit mit maximalen Stromerträgen.

Solarreinigung hat 4,92 von 5 Sterne | 218 Bewertungen auf ProvenExpert.com