Die PV-Anlage auf einem Kuhstall hatte vor der Erstreinigung im Jahr 2012 über 50% Verlust. Sie wurde damals vom Installationsbetrieb mit entmineralisiertem Wasser selbst gereinigt worden.

Die Erfahrung in der Solarreinigung ist wie in anderen Gewerken auch: mangelhaftes Werkzeug, falsche Herangehensweise (Technologie), fehlende Ausbildung und Berufserfahrung machen den Unterschied zum Fachbetrieb. Selbst ein guter Glasreiniger muß noch lange kein guter Solarreiniger sein. Der Glasreiniger ist in seinem Beruf auf etwas anderes trainiert.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Die Module waren im Jahr 2012 einfach nur schwarz gewesen. Die Verschmutzungen waren sehr hartnäckig mit der Glasoberfläche verbunden. Die bauliche Situation war bzgl. der Verschmutzungssituation auch nicht förderlich. Deshalb haben wir uns entschlossen die PV-Anlage zunächst in einem Tournus von 2x jährlich zu reinigen. Durch die Reinigung mit Solarbutzwasser steigerte sich die Oberflächenneutralität deutlich. Die Nachverschmutzung reduzierte sich. Im Jahr 2014 konnten wir den Abstand zur letzten Solarreinigung bereits auf 16 Monate dehnen. Zukünftig werden wir zum Erreichen eines optimalen Jahresstromertrages, je nach Witterung, in einem Reinigungsrythmus von 12-18 Monaten liegen.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Solarreinigung hat 4,91 von 5 Sterne | 186 Bewertungen auf ProvenExpert.com