In der Landwirtschaft müssen PV-Anlagen häufig trotz Mehrfachemissionen wirtschaftlich erfolgreich betrieben werden. Wenn aus bauphysikalischen Gründen noch dazu der Wind fehlt um Emissionen zu verdünnen, oder wegzutransportieren, können auch häufigere Reinigungswiederholungen zu wirtschaftlichem Erfolg führen. Auf diesem Bauernhof wird bedarfsgerecht 1-2x pro Jahr die Photovoltaikanlage gereinigt. Der Anlageneigentümer hat einen sehr guten Blick für den Verschmutzungsgrad seiner Module und gleicht das optische Erscheinungsbild der PV-Module natürlich mit dem Online-Monitoring ab.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
So musste nach einem schneearmen, milden Winter mit höherer Besatzdichte im Stall beispielsweise sowohl im Frühjahr, als auch im Herbst gereinigt werden. In einem Jahr mit viel Wind und einem kalten Winter genügte die jährliche Reinigung.

Durch die regelmäßige Pflege mit Solarbutzwasser hat dieser Landwirt keinerlei Flechtenwachstum mehr auf seinen Modulen. In der Ökologischen Solarreinigung ist das Ziel der tournusgemäßen Reinigungswiederholung die reduzierte Wiederverschmutzung, aber auch das Vererden und völlige Lösen des pflanzlichen Bewuchses.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Solarreinigung hat 4.91 von 5 Sterne | 140 Bewertungen auf ProvenExpert.com