Solarstromanlagen auf Stallungen werden meistens regelmäßig gereinigt. Die Abstände von einer PV-Reinigung zur nächsten ist individuell verschieden. An manchen sehr guten Photovoltaik-Standorten in exponierter Lage genügen sehr weitgefasste Intervalle von 4-6 Jahren. Meistens liegen die Reinigungen ca. 12-18 Monate auseinander.

Am aktuellen Fallbeispiel lässt sich sehr schön erkennen, wie die Nachverschmutzung in der Ökologischen Solarreinigung auch am verschmutzungsstarken Standort immer geringer anhaftet. Ist die Verschmutzung auf dem Kuhstall meist dunkel und in schwarzen Flecken haftend, hat man hier nur noch einen leicht grauen, flächigen Belag. Der PV-Betreiber kann sich die ganze Zeit von einer Nachreinigung zur nächsten Folgereinigung über einen nahezu verlustfreien PV-Ertrag freuen..
Bei der dazugehörigen Sichtprüfung wurde ein PV Modul mit durch Hitze gerissener Glasscheibe dokumentiert. Die Schlitze zwischen Glas und Rahmen sind frei von Moosen, Flechten, Algen etc. Ein überaus erfreuliches Reinigungsergebnis.
Solarreinigung hat 4.91 von 5 Sterne | 140 Bewertungen auf ProvenExpert.com