Eine häufig gestellte Frage, die pauschal nicht zu beantworten ist. Generell ist der Zeitpunkt der Erstreinigung und auch der Folgereinigungen vom Standort, den lokalen Emissionen, dem Kleinklima, der baulichen Situation, den Modulen und vielen weiteren Faktoren abhängig. Wenn am Standort keine besonderen Schmutzeinträge sind empfehlen wir spätestens nach 3-4 Jahren reinigen zu lassen.

Mit unserem "Leitfaden für die rechtzeitige Reinigung von Photovoltaikanlagen" ermitteln Sie für Ihre eigene PV Anlage ganz einfach den richtigen Zeitpunkt.

Die PV-Anlage im aktuellen Fallbeispiel hat einen perfekten Standort, exponierte Lage, raues Klima, geringer Schmutzeintrag, gute Dachneigung, Qualitätsmodule... Doch 15 Jahre Laufzeit ist weit, weit über dem Zeitraum für die avisierte Erstreinigung.....
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Glück gehört im Leben immer dazu... Glücklicherweise waren die Verschmutzungen nicht chemisch-reaktiv, es blieben nach der Reinigung keinerlei Veränderungen im Glas zurück. Trotz der Abschattung der Solarzellen entstanden keine Hot-Spots. Völlig untypisch für eine so langjährige Verschmutzung war auch der dicke, dunkle Rand, ohne eine nennenswerte flächige Verschmutzung. Natürlich mussten die Verschmutzungen unter mehrmaligem Einweichen Schicht um Schicht gelöst werden, auf dem 3. Bild sieht man den Reinigungsverlauf.

Wir gratulieren den Anlageneigentümern, dass trotz fehlender Reinigung keine Schäden am PV-Modul entstanden sind und freuen uns über das hervorragende Reinigungsergebnis.
Solarreinigung hat 4,91 von 5 Sterne | 166 Bewertungen auf ProvenExpertcom