2. Reinigungswiederholung. Im weiten Umkreis um die Lüftungskamine sind die Photovoltaikmodule auf dem Geflügelstall immer verschmutzt. Hier trägt auch die geringe Dachneigung dazu bei. Wenn jedoch ein ordentlicher Regenschauer niedergeht, sehen die PV-Module wieder recht gut aus, d.h. der Schmutz hat eine reduzierte Anhaftung. Dieser Effekt entsteht in der Ökologischen Solarreinigung bereits bei der Erstreinigung und intensiviert sich mit jeder Reinigungswiederholung.

Das war dem Landwirt und Unternehmer bereits vor der Installation klar, denn er kannte die Ökologische Solarreinigung bereits seit Jahren.

Auch wenn diese PV-Anlage erst im Spätjahr 2012 ans Netz gegangen ist, die Wirtschaftlichkeitsberechnung gab grünes Licht: die Installation der PV-Anlage rechnet sich mit jährlicher Reinigung durch die Ökologische Solarreinigung.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Da der Landwirt durch weitere PV-Anlagen bereits die reduzierte Schmutzanhaftung durch die Ökologische Solarreinigung kannte, wurde unmittelbar nach Installation dieser PV-Module eine erste Reinigung durchgeführt, um die Oberflächenneutralität von Anfang an zu intensivieren. Auf Standorten wie diesen ist es nämlich entscheidend, wie schlecht sich die Nachverschmutzung halten kann und wie lange die Sauberkeit anhält. Mit unserem "Leitfaden für die rechtzeitige Reinigung von Photovoltaikanlagen" ermitteln Sie für Ihre eigene PV Anlage ganz einfach den richtigen Zeitpunkt.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Solarreinigung hat 4,92 von 5 Sterne | 218 Bewertungen auf ProvenExpert.com