Photovoltaikanlagen im Industriegebiet sind häufig erhöhten Emissionen ausgesetzt. Im vorliegenden Fallbeispiel kommen noch Reifenabrieb, Abgase von Verbrennungsprozessen usw. der angrenzenden, stark befahrenen Bundesstrasse hinzu.

Der Reinigungszeitpunkt war gerade noch in Ordnung. Der Verschmutzungsgrad war erheblich, d.h. Leistungsverluste und eine Belastung für die Wafer bestand seit längerem. Glücklicherweise sind die Gläser dieses Modultyps sehr hochwertig. Die Verschmutzungen hatten sich noch nicht in die Glasschichten „eingefressen“. Die Module liessen sich hervorragend reinigen, gemäß dem Prädikat „wie neu“