Häufig sind in der Nähe von Biogasanlagen auch Photovoltaik-Systeme installiert. Mit der Gewinnung von Biogas werden auch Emissionen produziert, die Photovoltaikanlagen verschmutzen. Ertragsverluste sind hier normal.
Fallbeispiel:
Vor der Erstreinigung waren diese Module bis zur Unkenntlichkeit dick belegt mit schwarz-rötlichen Ablagerungen. Im Gebäude war bis vor kurzem ein Schweinestall. Durch den sukzessiven Ausbau der Biogas-Anlage erhöhten sich die Emissionen beständig.

Es wurde nun die 3. Reinigungswiederholung durchgeführt. Die Nachverschmutzung der Module hat sich durch die jährliche Reinigung mit Solarbutzwasser deutlich reduziert. Die lange anhaltenden Reinigungsergebnisse sind entscheidend für die wirtschaftliche Betriebsführung an emissionsreichen Standorten wie der Landwirtschaft und dem produzierenden Gewerbe.
Solarreinigung hat 4,92 von 5 Sterne | 208 Bewertungen auf ProvenExpert.com