Man kann keine generellen Aussagen zur Häufigkeit der Reinigung von Photovoltaik-Anlagen machen. Was jedoch beim Standort Kuhstall, oder Gewerbegebiet einleuchtend ist, gilt im besonderen für die Stadt:

Diese PV-Anlage im aktuellen Arbeitsbeispiel ist auf einem niedrigen Flachdach installiert. Hier kommen ganz andere Emissionen an, als in 10m Höhe. Auch der Wind verhält sich auf diesen niedrigen Gebäuden anders. Man kann davon ausgehen, dass die schweren Partikel und auch alle Abgase und Stäube der Umgebung auf diesen PV-Modulen landen werden. Entsprechend sahen die Module nach 6 Jahren Laufzeit aus...!
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Das Fatale an Dünnschichtmodulen ist deren gutes Schwachlichtverhalten. Somit bemerken nämlich die meisten PV-Betreiber erst sehr spät die enormen Verschmutzungen auf den PV Modulen. Dann nämlich, wenn ausreichend Partikel im Glashaften, dass die Oberflächen förmlich mit Dreck zuwachsen. Nach 5-10 Jahren Laufzeit kann die schadensfreie und restlose Entfernung der Verschmutzungen aufwändig sein.

Die Module wurden wieder perfekt sauber.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Solarreinigung hat 4,92 von 5 Sterne | 198 Bewertungen auf ProvenExpert.com