Wie schon öfter beschrieben ist es das Los der PV-Betreiber mit Dünnschicht-Modulen diese zu spät reinigen zu lassen. Dünnschichtmodule zeigen aufgrund ihrer Schwachlichtsensibilität erst Verluste, wenn es längst über der Zeit ist. Die Verschmutzungen sind nämlich dann bereits in den meisten Fällen in die obersten Glasschichten "eingefressen".
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Die Aussenseite des Moduls ist aus thermisch vorgespanntem Glas. Dieses ist verkratzungsempfindlich. Die schadensfreie Entfernung dicker Schmutzschichten wird fachmännisch unter Einweichen mit viel Wasser gemacht. Nur wenn sich die Verschmutzungen komplett lösen köönen, sind Bearbeitungsschäden ausgeschlossen.

Dies ist der Grund, warum in der Ökologischen Solarreinigung die Verwendung von rotierenden Bürstensystemen untersagt ist.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Die Module dieser PV-Anlage sind auf mehreren Dächern in Teilflächen montiert. Sie konnten wieder in vollem Umfang gereinigt und wiederhergestellt werden.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Solarreinigung hat 4,91 von 5 Sterne | 166 Bewertungen auf ProvenExpertcom