Unabhängig von den Beweggründen die zur Errichtung einer PV Anlage geführt haben, besteht bei den meisten PV-Eigentümer ein gesteigertes Interesse am reibungslosen und gewinnbringenden Betrieb Ihrer PV Anlage.

Mit unserem "Leitfaden für die rechtzeitige Reinigung von Photovoltaikanlagen" ermitteln Sie für Ihre eigene PV Anlage ganz einfach den richtigen Zeitpunkt.



Das folgende Fallbeispiel ist auf dem Dach eines ehemaligen landwirtschaftlichen Betriebs installiert. Hier gibt es lediglich die übliche Luftverschmutzung. Besondere Emissionsquellen, wie Heizungskamine sind nicht im unmittelbaren Einflußbereich. Die Verschmutzung ist nur gering chemisch-reaktiv mit dem Solar-Glas. Allerdings sind die Module quer verlegt, d.h. der weiße "Toleranzstreifen" zwischen Modulrahmen und stromerzeugenden Bereich ist nur sehr klein.

Der Reinigungszeitpunkt wurde vom Eigentümer sehr gut eingeschätzt. Es wurden zwar aus den Rahmen ordentlich Algen und anderer pflanzlicher Bewuchs herausgeschwemmt, aber alles erst in der Entstehungsphase. Ein sehr gutes Reinigungsergebnis, das nicht nur auf der Leistungsfähigkeit der Ökologischen Solarreinigung begründet ist, sondern auch auf den optimalen Reinigungszeitpunkt.
Solarreinigung hat 4.91 von 5 Sterne | 140 Bewertungen auf ProvenExpert.com