Viele Besitzer von PV-Anlagen sind sich nicht sicher, ob Ihre PV-Anlage noch gut funktioniert, da ihnen der sichere Vergleich fehlt. Die Aufzeichnungen der Erträge nutzen nicht wirklich etwas, ohne eine Referenz. Bei der hier dokumentierten 4,5 Jahre alte PV-Anlage wurden Leistungsverluste vermutet. Es war klar, dass die erhebliche Verschmutzung entfernt werden muß. Auch für eine technische Messung waren frisch gereinigte PV-Module Voraussetzung.

Die schwarzen Verschmutzungen dieser PV-Anlage können von der Holzheizung, dem Baumbestand, der stark befahrenen Bundesstrasse, oder einer Mischung von allem herrühren. Vom Boden aus, ist die Verschmutzung so gravierend nicht zu erkennen gewesen.

Ob die deutliche Verschmutzung jedoch alleiniger Verursacher ist, kann nur eine Messung klären. Bei vermuteten Ertragsverlusten empfehlen wir generell im ersten Schritt eine Reinigung durchführen zu lassen. Auf den Detailbildern könne Sie sehr gut sehen, dass PV-Module nach ein paar Jahren unabhängig von der Dachneigung verschmutzen. Das ist so normal, wie die Verschmutzung des Autos und der Dachfenster.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Parallel zur Reinigung geschieht in der Ökologischen Solarreinigung stets eine intensive Sichtprüfung. Dabei lassen sich Modulanomalien wie Hotspots, Delamination, Rahmenschäden usw. dokumentieren. Die einzelnen Punkte der Sichtprüfung wurden dem Auftraggeber nebst Bildmaterial zugemailt. Dieses kann dann der Elektrofachfirma zur Evaluierung weitergereicht werden.

Evtl. anstehende Messungen machen ohnehin erst jetzt Sinn, nachdem die Module gereinigt sind. Denn bei einer Messung können Verluste durch technischen Defekt, von Verlusten durch Verschmutzung nicht unterschieden werden. Durch unsere Reinigungsdokumentation können solche Messungen darüberhinaus zielgerichtet durchgeführt werden.
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Ökologische Solarreinigung
Solarreinigung hat 4,91 von 5 Sterne | 171 Bewertungen auf ProvenExpert.com