Verschmutzungen, das sogenannte Soiling, bescheren dem PV Anlagenbetreiber früher oder später Verluste. Die Höhe der Verluste ist immer ein wenig abhängig von der Verschmutzungsart, der Schmutzdichte, Modultyp, Dachneigung und Jahreszeit. Im aktuellen Fallbeispiel verursacht die regional vorhandene Luftverschmutzung einen Teil der Auflagerung, aber auch der Baumbestand. Ausschlaggebend sind jedoch der Kfz-Gewerbebetrieb im Gebäude darunter und die befahrene Strasse.

Der betreuende Elektrofachbetrieb hat die Photovoltaik Reinigung aufgrund des Anlagenmonitorings empfohlen. Bei einer routinemäßigen Kontrolle der PV wurde die stark entwickelte Verschmutzung festgestellt.

gründliche Reinigung von Solar und Photovoltaikanlagen
Photovoltaik Betrieb Reinigung
Folgen von Verschmutzungen bei Photovoltaik und Solaranlagen
Betreibern, die bereits unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen

Die Verschmutzung war bereits stärker entwickelt und teilweise über Maß haftend. Auch Flechten und Moose hatten in ca. 20% der Modulrahmen Fuß gefasst. Mit unserer Erstreinigung konnte alles mit hervorragenden Ergebnissen gereinigt werden. Elektrofachbetrieb und Anlageneigentümer waren bei der Abnahme der Reinigungsarbeiten genauso zufrieden, wie der Solarreiniger.

Allgemeines zur Verschmutzung von PV und Solaranlagen
Verschmutzung (Soiling) beeinflusst Ertrag einer Photovoltaik
Anweisung zur richtigen Reinigung von Photovoltaik und Solaranlagen
Verschmutzungen auf Photovoltaikanlagen entstehen nicht nur durch Blätter